Dr med. Christian Späte

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Studium der Humanmedizin in Leipzig, Staatsexamen 1977
  • Facharzt für Chirurgie 1988
  • Promotion 1991
  • Zusatzbezeichnung spezielle Unfallchirurgie 1992
  • Unfallarzt der Berufsgenossenschaften • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie 2005
  • Spezialisierung auf Gelenkerkrankungen, insbesondere Hüft-, Knie- und Schultergelenk.
  • Seit 1988 Implantation von Hüft- und Kniegelenken
  • Seit dem mehr als 5000 Endoprothesen Implantationen.
  • 1999 Berufung in den Prüfungsausschuss für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie der Landesärztekammer Thüringen.